Warm up / Cool down

Durch ein Warm up bzw. ein Aufwärmen des Tieres vor der täglichen Arbeit soll die Herzfrequenz sowie der Blutdruck erhöht und das Atmungssystem reguliert werden. Der Organismus wird zeitgleich besser mit Energie und Sauerstoff versorgt.

Durch ein Cool down bzw. ein Abwärmen des Tieres nach der täglichen Arbeit soll unter Anderem das Tier psychisch und physisch entspannen, Atemgase abtransportieren sowie Stoffwechselzwischenprodukte und Wärme abgeben.

Ein Warm up bzw. Cool down ist gerade für „Sportler" von hoher Bedeutung, sollte aber generell bei jedem Tier vor und nach der täglichen Arbeit angewandt werden.


Tier-Physiotherapie

Die Physiotherapie oder auch umgangsprachlich "Krankengymnastik" ist eine sehr vielseitige Behandlungsform.
Sie bietet in vielfältigen Anwendungsgebieten einen gute Antwort. Sie werden erstaunt sein, wie groß das Spektrum der Behandlungen ist.

Hier geht es zurück zur Übersicht der Physiotherapie Behandlungen.