Gelenkmobilisation

Durch eine Gelenkblockade entstehen Muskelverspannungen sowie eine gestörte Hautdurchblutung. Das Bindegewebe quillt auf und die Verschieblichkeit der Haut ist eingeschränkt. Das Tier reagiert mit Schmerz und stark eingeschränkten Bewegungen. Mittels der Gelenkmobilisation wird versucht das notwenige Spiel in funktionell blockierten oder hypermobilen Gelenken wiederherzustellen. Zeitgleich wird die Elastizität der Gelenkkapsel und -bändern gesteigert.

Tier-Physiotherapie

Die Physiotherapie oder auch umgangsprachlich "Krankengymnastik" ist eine sehr vielseitige Behandlungsform.
Sie bietet in vielfältigen Anwendungsgebieten einen gute Antwort. Sie werden erstaunt sein, wie groß das Spektrum der Behandlungen ist.

Hier geht es zurück zur Übersicht der Physiotherapie Behandlungen.